Vor Gericht: Airlines haften laut Gutachten bei umgekipptem Kaffee im Flugzeug

Vor Gericht: Airlines haften laut Gutachten bei umgekipptem Kaffee im Flugzeug

Vor Gericht:Airlines haften laut Gutachten bei umgekipptem Kaffee im Flugzeug

Flugreisende haben nach Einschätzung eines wichtigen EU-Gutachters bei Verbrennungen durch im Flugzeug umgekipptem Kaffee Anspruch auf Schadenersatz. Bei Verletzungen durch jedes an Bord oder beim Ein- und Aussteigen plötzlich eintretende Ereignis, das der Fluggast nicht verursacht habe, könne die Fluglinie haftbar gemacht werden, befand der Generalanwalt am Europäischen Gerichtshof (EuGH), Henrik Saugmandsgaard Øe, am Donnerstag in Luxemburg.

Im konkreten Fall ging es um eine sechsjährige Österreicherin, die vor österreichischen Gerichten Schadenersatz verlangt, weil während eines Fluges von Mallorca nach Wien ein auf dem Klapptisch vor ihr abgestellter Kaffee aus ungeklärten Gründen umkippte.

Der Vater des Kindes hatte von der Flugbegleiterin einen deckellosen Becher mit frisch gebrühtem heißen Kaffee entgegengenommen und ihn auf den Klapptisch abgestellt. Als er noch nach Milch fragte, geriet der Becher ins Rutschen, der Kaffee ergoss sich über die Brust seiner Tochter. Sie erlitt dabei Verbrennungen zweiten Grades auf etwa zwei bis vier Prozent der Körperoberfläche. Dabei handelt es sich um mittelschwere Verbrennungen, die in der Regel mit oder ohne Narben verheilen.

Die mittlerweile insolvente Airline Niki argumentiert, dass kein Unfall vorliege, der von der Fluglinie oder ihren Mitarbeitern verursacht wurde. Das Ereignis beruhe auch nicht auf einem für die Luftfahrt typischen Risiko. Sie könne deshalb nicht haftbar gemacht werden.

Die Einschätzung des Generalanwalts ist für die obersten EU-Richter nicht bindend. In vielen Fällen richten sie sich aber danach. Ein Urteil dürfte in den kommenden Monaten fallen, die Klägerin fordert 8500 Euro Schadenersatz.

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.