Prävention in Ebersberg: Weitere Termine abgesagt

Prävention in Ebersberg: Weitere Termine abgesagt

Prävention in Ebersberg:Weitere Termine abgesagt

Nach und nach werden aus Gründen der Corona-Prävention auch die letzten Veranstaltungen abgesagt, die im Landkreis Ebersberg noch geplant waren. In Anzing sagt der VdK die an diesem Samstag geplante Jahreshauptversammlung ab. In Aßling fällt der Literaturabend „Spaziergang durch den Bücherfrühling“ aus, der am 1. April, geplant war. Die Literaturliste kann man sich dort aber abholen. In Ebersberg verzichtet die CSU auf alle noch geplanten Infostände und Wahlveranstaltungen. Auch am Wahlabend trifft man sich nur im kleinen Kreis, wie Bürgermeisterkandidat Alexander Gressierer mitteilt. Die Gottesdienste in der Krankenhauskapelle samstags um 18 Uhr werden bis auf weiteres abgesagt. Die Gottesdienste in der Pfarrkirche finden statt, Gläubige sollten aber eigene Gesangsbücher mitnehmen. Ein Infoabend am Montag, 16. März, den die Katholische Jugendstelle zu ihrer Norwegenreise im August geplant hatte, fällt aus. Die Tanzkreise mit Hella Hupfer, die normalerweise in Ebersberg und Grafing stattfinden, fallen bis auf weiteres aus. Dies gilt auch für die „Kaffee und mehr“-Veranstaltung am 18. März. Die von der Familienberatungsstelle angebotene Gesprächsgruppe für Männer und Frauen, die von Trennung und Scheidung betroffen sind, wird auf die Zeit nach Ostern verschoben.

Die Energieagentur sagt aus Sicherheitsgründen ihre Beratungen für zwei Wochen ab. In Forstinning verzichtet die ÜWG auf die kommunalpolitische Abschlussveranstaltung zur Wahl am Sonntag, ebenso haben die Grünen nun ihren Infostand am Samstag abgesagt. In Kirchseeon gibt es an diesem Samstag weder Cocktails noch Kino im evangelischen Gemeindehaus, der Film „Der Mann mit dem Fagott“ wird stattdessen im Herbstprogramm gezeigt. Die Filmvorführung am Mittwoch, 18. März, in der Gemeindebücherei entfällt. Die BSW-Seniorenortsstelle Kirchseeon sagt die für 28. März vorgesehene Jahresversammlung ab. Das Familienzentrum in Poing stellt den Betrieb bis einschließlich 19. April komplett ein, der Kindersecondhandladen bleibt ebenso geschlossen. In Vaterstetten sagen die Grünen noch geplante Wahlkampfveranstaltungen und öffentliche Wahlpartys ab. Die Infostände in Baldham und Vaterstetten, jeweils vor dem Rewe, wird es aber geben. Das Offene Haus verzichtet auf das Repaircafé am Samstag, 28. März, sowie auf das Dienstaxcafé jeden ersten und dritten Dienstag im Monat. In Zorneding fällt das an diesem Samstag geplante Weißwurstessen der CSU aus, ebenso der Seniorengottesdienst im Martinstadl am Mittwoch, 18. März. Der Zwergerlmarkt, der am Samstag, 28. März, in der Christophoruskirche geplant war, ist abgesagt. Die SPD verzichtet auf noch geplante Wahl-Infostände.

Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.