Philips Kaffeemaschinen

Diese cleveren Holländer, die uns den Philishave-Rasierer, die Kompaktkassette, die CD und später die Blu Ray Disc gebracht haben, haben eine weitere Innovation geschaffen, die uns als praktischer Helfer den Alltag angenehmer macht. Sie können sie nicht hören, es wird Ihnen definitiv keine gute Rasur geben, noch wird es hochauflösende Bilder von Harry Potter, aber wenn Sie ein Freund guten Kaffees sund, werden Sie begeistert sein. Die Rede ist von der Philips Kaffeemaschine.

Ein Frühstück ist für die meisten von uns eine tägliche Routine. Das Frühstück wird oft schnell und hastig zubereitet. Daher benötigen Sie Ausrüstung, die Ihnen bei der Vorbereitung Ihres Frühstücks behilflich sein kann, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie zu spät zur Arbeit kommen.
 
Das Letzte, woran Sie beim Frühstück denken wollen, ist, dass die Ausrüstung nicht funktioniert und Sie ohne ein richtiges Frühstück aus der Tür gehen müssen. Deshalb rate ich Ihnen, beim Kauf von Frühstücksgeräten, ob es sich um Sandwichmaker oder Kaffeemaschinen handelt, stets nach der besten Qualität zu suchen. Und der besten Technologie. Die bekommt man in der Regel beim Erfinder persönlich. 

Wie zum Beispiel die einzigartige Brühmethode von Philips, die sich mit dem erfahrenen Kaffeemischautomaten Douwe Egberts zusammengetan hatten, um  einen perfekt ausgewogenen Anteil an gemischtem Kaffee zusammen mit der richtigen Wassermenge aus einer zuverlässigen und einfach zu bedienenden Kaffeemaschine zu erhalten

Die Idee hat sich schnell durchgesetzt und heute sind die Senseo Coffee Makers zu den gefragtesten Kaffeemaschinen auf dem Markt geworden. Einer der Gründe dafür ist, dass jede einzelne Tasse frisch gebrüht wird, während das knifflige Raten der Portionierung wegfällt, so dass Sie sich immer auf einen reinen und geschmeidigen Geschmack mit dieser angenehmen Schaumschicht auf der Oberseite jeder Tasse freuen können. Der einzige schwierige Teil bei der Verwendung der Senseo Kaffeemaschine ist die Entscheidung, welche von Douwe Egberts umfangreicher Auswahl an Kaffeepads Sie ausprobieren möchten.
Der Philips Coffee Maker wurde 2001 entwickelt und 2002 europaweit eingeführt. Das patentierte Brühsystem misst von selbst die richtige Wassermenge bei der richtigen Temperatur, um den optimalen Geschmack von Kaffeepads zu erhalten, Mit einem formschönen Wasserbehälter, den Sie einfach abnehmen und unter fließendem Wasser auffüllen, kann der Philips Kaffeebereiter eine Tasse frisch gebrühten Kaffee in 30 Sekunden und zwei Tassen in 60 Sekunden herstellen. Das bedeutet, dass Sie und Ihr Partner von Anfang an dampfende, perfekt gebrühte Kaffee genießen können, während die meisten anderen Menschen immer noch den Wasserkocher füllen. 
Aber das Gerät ist nicht nur schnell, es ist auch sauber. Der Philips Kaffeebereiter macht Gourmetkaffee, ohne dass Sie all die Mühe und Unordnung haben, Kaffeebohnen zu mahlen und zu versuchen, die richtige Menge zu messen. Wählen Sie einfach Ihre Lieblingssorte und legen Sie den Kaffeepad in das Gerät, drücken Sie eine Taste und beginnen Sie mit dem Brühen. Die Tropfschale schützt Ihre Küchentheke vor Spritzern und erfordert nur ein schnelles Ausspülen.
Und weil  eine so große Vielfalt an Kaffeegeschmacksrichtungen zu kaufen gibtibt, jede frisch und einzeln verpackt, wird die Kaffeezubereitung zu einer sehr individuellen Wahl. Sie sind nicht mit dem einen Geschmack in der traditionellen Kaffeekanne gebunden.
Permanente Innovation ist der Lebensnerv von Philips. Ein neues Modell der Senseo-Kaffeemaschine - die Senseo New Generation - wurde im Jahr 2007 in ausgewählten Märkten eingeführt. Sie ermöglicht zusätzliche Kapazität mit einem größeren Wasserreservoir und man kann die gewünschte Wassermenge für jeder einzelne Tasse wählen. Die Anzeigelichtfunktion zeigt an, wenn nicht genügend Wasser für die gewünschte Anzahl von Tassen zur Verfügung steht. Zu den weiteren Innovationen gehört ein höhenverstellbarer Mechanismus, um größere Tassen oder Becher aufzunehmen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.